Allgemein

Die Ratingagentur Standard & Poor’s kündigt eine Überprüfung der Kreditwürdigkeit auch von Deutschland an.

Die große US-Ratingagentur Standard & Poor’s kündigte eine Überprüfung der Kreditwürdigkeit von 15 Staaten der EU-Währungsunion, darunter auch Deutschland und Frankreich, an. Im Falle einer Neubewertung würde den betroffenen Ländern eine Herabstufung drohen. Für Deutschland würde dies bedeuten, das die Bestnote „AAA“ herabgesetzt wird und künftig bei der Aufnahme von Krediten höhere Zinsen zu zahlen sind. Als Grund nannte für die Überprüfung nannte S & P die Verschärfung der Krise der europäischen Gemeinschaftswährung. Bundeskanzlerin Angela Merken und Frankreichs Staatspräsident Sarkozy haben die Ankündigung jedoch „gelassen“ zur Kenntnis genommen. Man sei sicher, dass die von beiden Regierungen gemachten Vorschläge zur Reform der Währungsunion die Eurozone stärken und Stabilität, Wettbewerbsfähigkeit und Wachstum fördern werden.

Share:

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *