Nachdem die USA die gesetzlich erlaubte Schuldengrenze von 14,3 Billionen Dollar (10,1 Billionen Euro) erreicht hatten, sagte John Boehner –  der US-Republikaner im Repräsentantenhaus, dass es keine Anhebung der Schuldenobergrenze ohne eine ernsthafte Haushaltsreform und bedeutende Einsparungen geben wird.

Die USA dürfen sich kein neues Geld mehr leihen. Der Finanzminister der USA – Timothy Geithner, soll mithilfe von Sonderdermaßnahmen bis Anfang August Mittel Geld auftreiben, um Verbindlichkeiten zu begleichen. Sollte die Schuldengrenze bis zum Fristablauf nicht erhöht werden, droht der weltgrößten Volkswirtschaft die Zahlungsunfähigkeit.

Share:

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *