Allgemein

Mindestlohn für Zeitarbeiter steigt.

Freudige Nachricht für die Beschäftigten in der Zeitarbeitsbranche. Bis zum Jahr 2016 soll der Mindestlohn schrittweise auf neun Euro im Westen und 8,50 Euro im Osten angehoben werden. Wie Arbeitgeber und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) mitteilten, werden die Entgelte für rund 800.000 Leiharbeiter werden bereits zum 1. Januar 2014 um 3,8 Prozent im Westen und 4,8 Prozent im Osten steigen. Die nächste Erhöhung soll dann am 1. April 2015 auf 8,80 Euro folgen und zum 1. Juni 2015 auf neun Euro. Laut Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen sollen die neuen Mindestlöhne umgehend für allgemeinverbindlich erklärt werden.

test

Share:

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *