Allgemein

Sorge um die Ukraine wirkt sich auf die Aktienmärkte aus

Die Ungewissheit über die Lage in der Ukraine hat für Nervosität an den deutschen Aktienmärkten gesorgt. So wurde der Leitindex DAX am Donnerstag aus seiner anfänglichen Seitwärtsbewegung gerissen und verlor am Schluss 0,8 Prozent auf 9588 Punkte. Das Tagestief lag bei 9497 Zählern. Laut Marktanalysten sorgen sich die Anleger, dass die Situation in der Ukraine außer Kontrolle geraten könnte. Tatsächlich spitzt sich nach dem Machtwechsel in der Ukraine die Situation auf der Halbinsel Krim zu: Bewaffnete besetzten die Gebäude von Regionalregierung und Parlament in Simferopol. Es werden noch weitere Einbrüche auf den Aktienmärkten befürchtet.

Share:

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *