Laut einem bisher unbestätigten Bericht der spanischen Nachrichtenagentur EFE sollen mindestens elf Banken aus sechs Euro-Ländern den seit Monaten laufenden Fitnesscheck der Aufsichtsbehörden, den sogenannten „Stresstest“, nicht bestanden haben. Dabei soll es sich um drei griechische, drei italienische, zwei österreichische, eine zyprische, eine portugiesische und eine belgische Bank handeln. Deutsche Banken sollen angeblich nicht betroffen sein. Mit dem Test überprüfte die EZB die Kreditrisiken der Banken. Dabei ging es vor allem um die Werthaltigkeit von Krediten. Bei einem Finanzkrisenfall muss eine Bank eine Kapitalquote von mindestens 5,5 Prozent erreichen. Insgesamt wurden 130 Institute, darunter 24 aus Deutschland, auf Herz und Nieren geprüft. Die Ergebnisse sollen am 26.10.2014 bekannt gegeben werden.

Share: